Peckert Logo in weiss

Der Businessplan für Franchisegeber und Franchisesysteme

20 JAHRE PLUS ERFAHRUNG + 100 PLUS MANDANTEN

Franchiseberater und -Experte Felix Peckert

FRANCHISE Business Plan ERFOLGREICH ERSTELLEN

Ziegen und Erkennen Sie die ganze Kraft eines Franchisesystems!  

 

Mit über 30 Jahren Franchiseerfahrung in der Strategie-, Marketing-, Vertriebs- und Managementberatung gehört Felix Peckert mit dem Kompetenzteam Markenfranchise zu den führenden Franchiseberatungen in Deutschland und Österreich. 2000 initiierte er das Kompetenzteam Markenfranchise mit heute fünf renommierte Franchiseanwälten und drei erfahrene Marketingspezialisten.

Gemeinsam mit uns gelingt es Ihnen in kurzer Zeit und mit geringem Budget, eine belastbare Entwicklungsskizze für Ihr Franchisesystem zu erstellen. Ihre Expansions- und Umsatzziele stehen hier genauso im Mittelpunkt wie der Personal- und Investitionsbedarf. Mithilfe der Entwicklungsskizze können Sie die erfolgreiche Entwicklung ihres Franchisesystem als gesamtes vorzeichnen und die mit den entscheidenden Parametern unterschiedliche Szenarien abbilden.

Der Beratungsprozess zum Franchise Business Plan startet unter der Leitung von Felix Peckert honorarfrei mit einem kompakten Onlinetreffen und erarbeitet eine zu Ihren spezifischen Zielen und Chancen passende, ersten Projektion.

UNSER MARKENFRANCHISE SERVICEVERSPRECHEN

Felix Peckert hat seit 1988 über 100 Franchisegeber in ihren drei zentralen Aufgaben beraten und begleitet: (1) Franchisemarketing (Qualifizierte Franchiseinteressenten finden und zum Franchisevertrag führen). (2) Franchisekommunikation (Franchisenehmer motivieren und an das eigene Franchisesystem binden). (3) Franchiseführung (Franchisezentralen aufbauen und als Kompetenzzentrum des Franchisesystems etablieren).

Für den Systemaufbau erhalten neue und junge Franchisegeber eine auf das Franchisekonzept fokussierte Beratung. Sie wird zusammen mit dem Franchisevertragspaket und dem honorarfreien Muster-Franchisehandbuch zum Pauschalpreis angeboten.

Für den Systemausbau erhalten wachsende und etablierte Franchisegeber eine umfangreiche und spezialisierte Beratung rund um ihr heutiges Franchisekonzept, die Chancen einer optimierten Franchisekonzeption sowie der dazugehörigen Systemführung und Franchisekommunikation.

Für die Umsetzung des Franchise Konzepts übernimmt Felix Peckert persönlich Verantwortung als Interim Manger und baut die Geschäftsbereiche Partnerakquisition, Aus- und Fortbildung sowie Marketingservices mit auf.

Jetzt mehr erfahren und kostenlosen leitfaden anfordern
MACHBAR:

Wir übernehmen Verantwortung und erarbeiten gemeinsam die zu Ihrem Unternehmen und Ihrem Team passenden Strategien, Konzepte und Wege.

VERKAUFBAR:

Wir optimieren Ihre Kommunikations- und Vertriebsprozesse und erleichtern Ihnen so, Ihr Franchiseangebot effektiv zu platzieren und nachhaltig zu verkaufen.

UMSETZBAR:

Ihre Ziele und Möglichkeiten bilden, gemeinsam mit unserer breiten und jahrzehntelangen Franchiseerfahrung, eine nachhaltige Basis, mit der Sie Ihr Franchisesystem effektiv und unmittelbar zum Erfolg führen können.

Franchiseberater Felix Peckert im Business-Anzug
Starten Sie JETZT:
+49 (0) 22 8911580
info(at)peckert.de

 
JETZT KOSTENLOSES ERSTGESPRÄCH ANFORDERN
 

Was ist ein Franchise-Businessplan?

Der Franchise Business Plan fokussiert sich auf die Definition von Zielen und deren Erreichung im Kontext zur Entwicklung des Franchisesystems. Er fasst die wesentlichen Merkmale des Franchisegebers und des Franchisesystems zusammen und stellt sie in Kontext zu den Potentialen, die der Arbeitsmarkt (insb. Franchisepartnergewinnung) und die der Verbrauchermarkt (insb. Umsatzaufbau) bietet.

 

Dabei werden alle Schritte zur Umsetzung der Geschäftsidee genau beschrieben und hinsichtlich Wirtschaftlichkeit, Umsetzbarkeit und des Mehrwerts für Kunden bewertet sowie Prognosen zur Geschäftsentwicklung aufgestellt.

Wofür braucht man einen Franchise Business plan?

Der Franchise Business Plan wird vom Franchisegeber insbesondere dann benötigt, wenn er den Auf- und Ausbau seines Franchisesystem mit Fremdkapital vorantreiben möchte. Er soll Investoren und/oder Banken aufzeigen, wie sie ihre Franchiseidee umsetzen wollen und welche Ressourcen dafür aufzubringen sind. Als Grundlage für rein innerbetriebliche Entscheidungen ist ein Franchise Business Plan oftmals zu aufwendig.

 

Hier empfiehlt es sich auf die Entwicklungsskizze zurückzugreifen, die von Felix Peckert, gemeinsam mit Experten des von ihm 2000 initiierten Kompetenzteam Markenfranchise, entwickelt wurde. Sie bildet insbesondere die Wachstums-, Umsatz- und Personalseite ab und vermag vergleichsweise einfach mit unterschiedlichen Wachstumsplänen und -Einstellungen umzugehen.

Der Inhalt eines sinnvollen Business Plans

Ein Franchise Business Plan sollte insbesondere folgende, über einen normalen Businessplan hinausgehende Aspekte enthalten:

  • Kosten und Ertragsrechnung des Benchmarks (Pilotbetriebs)

  • Wachstumsskizze, die das Systemwachstum abbildet

  • Erträge aus den laufenden Franchisegebühren

  • Erträge aus den Kickbacks und eigenen Handelsmargen

  • Beschreibung der ergänzenden Vertriebswege und Einschränkungen

  • Angaben zum Aufbau und Ausstattung der Franchisezentrale

  • Franchisemarketingstrategie

  • Planungsdaten zur Franchisezentrale (insbesondere Prognosen zum Partnerwachstum, Systemumsatz, Kosten der Franchisezentrale, Wirtschaftlichkeit und Kapitalbedarf des Franchisegebers, der Franchisezentrale sowie des Franchisesystems)

Insgesamt sollte ein Franchise Business Plan nicht nur die Stärken des Franchisekonzepts, sondern auch seine Chancen, Schwächen und Risiken aufgreifen. Neben der Aufführung wirtschaftlicher Zahlen, sollte auch die Franchisevision des Unternehmers beschreiben und die Entscheidung für Franchise begründet werden.

Datenschutz

Impressum

  • Schwarz LinkedIn Icon
  • Facebook
  • Schwarz YouTube Icon