Banner PR 3

PR und Unternehmens­kommunikation

Sie möchten bundesweit eine Vielzahl von Märkten besetzen? Sie suchen „Macher“, die ihre Standorte selbstständig oder als Angestellte nachhaltig zu mehr Umsatz führen? Sie möchten als Arbeitgeber das Rennen um die besten Kräfte für sich entscheiden? Wir unterstützen Sie dabei, eine schlagkräftige Franchise- und Arbeitgeber-Marke auf- und auszubauen. Unsere Kommunikationsleistungen helfen Ihnen, Franchise-Partner wie auch Mitarbeiter zu gewinnen und diese für die Marke nachhaltig zu begeistern.

Dazu fokussieren wir uns auf drei Kernkompetenz­felder:

Im Laufe der Zusammenarbeit erarbeiten wir verschiedene Instrumente und unterstützen Sie mit individuellen Leistungspaketen - von der Strategie über die Entwicklung der Instrumente bis zur Umsetzung vielfältiger Kommunikations­maßnahmen.

hoererVereinbaren Sie jetzt einen kostenfreien Erstgesprächstermin. Rufen Sie uns an: 0228 911 58 0

Fotolia 109561681 cw

Fallbeispiel Public Relations  

Franchise-System aus der System­gastronomie

Aufgabe: Verbesserung der Reputation als Franchise-Geber im Hinblick auf die Gewinnung von Franchise-Partnern

Herausforderung: Unklare Positionierung und nicht aufeinander abgestimmte Kommunikations­instrumente

Lösung: Nach der Entwicklung der Positionierung und der dazugehörigen Botschaften wurden sämtliche Kommunikations­instrumente einheitlich ausgerichtet. Darüber hinaus erfolgte die erfolgreiche Ansprache relevanter Medien auf Branchenebene sowie auf lokaler und überregionaler Ebene.

Ergebnis: Die Sichtbarkeit in den Medien konnte deutlich ausgebaut werden und die Positionierung des Unternehmens als Top-Player innerhalb seiner Branche gestärkt werden.

hoererVereinbaren Sie jetzt einen kostenfreien Erstgesprächstermin. Rufen Sie uns an: 0228 911 58 0
 

Fotolia 103989669 cw
 

Fallbeispiel Unternehmens­kommunikation

Franchise-System aus der Dienstleistung

Aufgabe: Outsourcing der Kommunikationsabteilung

Herausforderung: Abbildung der wesentlichen Kommunikations­maßnahmen als externe Abteilung der Franchise-Zentrale und kostengünstige Alternative zum Aufbau einer eigenen Abteilung

Lösung: Die Peckert Gruppe bildet für das Unternehmen die Kommunikations­abteilung insgesamt ab. Von der Jahrestagung über die Aus- und Weiterbildung der Franchise-Partner bis hin zu Ausschnitten des Marketings werden die Kommunikations­aufgaben verantwortlich umgesetzt.

Ergebnis: Die Systemzentrale kann auf zwei qualifizierte Personalstellen verzichten und flexibel auf externe Ressourcen zugreifen.

hoererVereinbaren Sie jetzt einen kostenfreien Erstgesprächstermin. Rufen Sie uns an: 0228 911 58 0
 

Fotolia 76397981 cw

Fallbeispiel Pressearbeit

Franchise-System aus dem Handwerk

Aufgabe: Stabilisierung und Steigerung der Anzahl an Interessentenanfragen

Herausforderung: Einbindung der verschiedenen Abteilungen und Integration der Kommunikations­maßnahmen in die Prozesse

Lösung: Als eine Ursache der sinkenden Interessentenanfragen konnte eine zu geringe Präsenz in den Branchenmedien identifiziert werden. Die Peckert Gruppe konnte hier die Präsenz in den Medien durch eine aktive Medienarbeit deutlich ausbauen. Flankierend dazu wurden die Kommunikationsinstrumente (z.B. Broschüren, Internet, Anzeigen) angepasst und eine zielgruppenorientierte Kampagne innerhalb der Branche entwickelt und umgesetzt.

Ergebnis: Die Präsenz in den relevanten Medien konnte massiv ausgebaut werden und die Reputation des Franchise-Systems insgesamt gestärkt werden.

Fotolia 62689772 cwFranchise-System mit mehreren hundert Partnern

Aufgabe: Krisen-Kommunikation

Herausforderung: Das Franchise-System sah sich einem zunehmend negativen Image gegenüber. Einzelne erfolglose Franchise-Partner fanden relativ problemlos den Weg in die Medien, wodurch das Unternehmen kommunikativ zunehmend unter Druck geriet.

Lösung: Die Systemzentrale beauftragte die Peckert Gruppe damit, sich als externe Pressestelle der Kommunikation professionell anzunehmen. Als Franchise- und Expansionsexperte konnte Felix Peckert im Dialog mit Journalisten Hintergründe aufklären und zu deren Einordnung beitragen.

Ergebnis: Im Ergebnis konnte die auch von Anwälten befeuerte Negativpresse zu einer auf den realen Fakten basierenden Berichterstattung gewandelt werden.

hoererVereinbaren Sie jetzt einen kostenfreien Erstgesprächstermin. Rufen Sie uns an: 0228 911 58 0